Logo (Schneider's Weinstube GmbH im Badener Weinkeller)
  • Schneider's Weinstube
    im Badener Weinkeller
    Maria-Viktoria-Str. 2
    76530 Baden-Baden
    Baden-Württemberg
    Deutschland
    Adresse
  • +49 7221 / 9766929
    Telefon
  • +49 7221 / 9705773
    Fax
24.10.2021
18:28 Uhr
Tischreservierungen bitte NUR TELEFONISCH!
Please reservations only by phone!
+49 (0)7221 / 976 69 29
Maske
23. Juni 2020

Presse

Badisches Tagblatt


Gastronom mit Leib und Seele

Baden-Baden (vr) – Nachdem seine Mutter hauptberuflich Köchin war, hatte Helmut Schneider schon immer gern gut gegessen und auch eine gewisse Affinität zur Gastronomie. 1947 in Kirchheim/Teck geboren und aufgewachsen, wurde er zunächst Elektriker und arbeitete sich bei Daimler bis zum stellvertretenden Betriebsratsvorsitzenden hoch. Jetzt hat er den „Badener Weinkeller“ in der Innenstadt wiederbelebt.
Helmut Schneider im Garten seines Restaurants „Schneider’s Weinstube im Badener Weinkeller“, das er erst kürzlich eröffnet hat.
  • Helmut Schneider im Garten seines Restaurants „Schneider’s Weinstube im Badener Weinkeller“, das er erst kürzlich eröffnet hat.
Erst mit 38 Jahren wagte Helmut Schneider den Absprung, um seiner wahren Berufung nachzugehen und eine Hotelfachschule zu absolvieren.
Anschließend bewirtschaftete er mit seiner Ehefrau Barbara zunächst fünf Jahre lang ein Gasthaus bei Lahr und übernahm 1986 das damalige VdK-Hotel Magnetberg in Baden-Baden.
Kaum in der Kurstadt angekommen, trat er dem Kochverein Baden-Baden 1897 bei, wurde gleich Schriftführer im Vorstand und 1993 stellvertretender Vorsitzender.
Seit Helmut Schneider dort Mitglied ist, sind die Geschicke des Vereins, der sich unter anderem auch Jahr für Jahr mit einer leckeren Fischsuppe für die Aktion „BT-Leser bereiten Weihnachtsfreude“ engagiert, und sein Leben untrennbar miteinander verbunden.
  • BADISCHES TAGBLATT
    Ausgabe Nr. 142
  • 23.06.2020
    Datum
  • Veruschka Rechel
    Foto / Autorin
  • Badisches Tagblatt
30. Mai 2020
Presse

Badisches Tagblatt


Aus Dornröschenschlaf erwacht

Traditionshaus im Herzen der Kurstadt mit neuen und bekannten Pächtern
Helmut und Barbara Schneider freuen sich auf die neue Herausforderung im neuen Restaurant.
  • Helmut und Barbara Schneider freuen sich auf die neue Herausforderung im neuen Restaurant.
Als kleine Dependance zum damaligen Restaurant im Schloss Neuweier hatte Walter Fritz 1976 den „Badener Weinkeller“ in Baden-Baden (Maria-Viktoria-Straße 2) gegründet. Als er 1982 starb, führten seine Mutter Maria Fritz und seine Schwester Friedlinde Steiner die gastronomische Institution in der Kurstadt weiter. Bekannt war der „Badener Weinkeller“ unter anderem für seine typisch badische Küche.
1989 kam eine großzügig gestaltete Gartenterrasse dazu, 2004 übernahm schließlich in dritter Generation Ulrike Steiner die Führung des Restaurants. Als sie aufhörte, fand sich kein Nachfolger und so versank das Traditionshaus in einen Dornröschenschlaf. Nachdem verschiedene Gastronomen vergeblich versucht hatten, das Haus wiederzuerwecken, sind nun Helmut und Barbara Schneider, bekannt durch „Schneider’s Weinstube“, angetreten, um die „Prinzessin“ wachzuküssen.
  • BADISCHES TAGBLATT
    Anzeigensonderveröffentlichung
  • 30.05.2020
    Datum
  • Veruschka Rechel
    Foto / Autorin
  • 4,03 MB
    Dateigröße
  • PDF
    Dateityp
  • Download
Maske
Folgen Sie uns


Adresse


  • Schneider's Weinstube GmbH
    im Badener Weinkeller
    Maria-Viktoria-Str. 2
    76530 Baden-Baden
    Baden-Württemberg
    Deutschland
    Adresse

Kontakt


Öffnungszeiten


  • 17:00 - 00:00 Uhr
    Dienstag bis Samstag
  • 17:00 - 22:00 Uhr
    Küche
Sonntag und Montag geschlossen!
© 2021 Schneider’s Restaurant & Weinstube GmbH • Alle Rechte vorbehalten.